Aktuelles

 

 

KOMPETENZZENTRUM 

Rücken und Gelenke

Rita Schneider

 

Frau Kristina Rohling heart

               

P1090928      P1090911

 

Behandlung nach Bobath

Das Bobath-Konzept ist eine der bekanntesten Therapiekonzepte in der Physiotherapie.

Es basiert auf eine neurophysiologischen Grundlage und geht von einem Ansatz aus,

der das Kind, Jugendliche und Erwachsene in ihrer gesamten Persönlichkeit mit einbezieht.

Im Vordergrund der Befunderhebung steht die Beobachtung der Eigenaktivität und Fähigkeit des Betroffenen

im alltäglichen Leben.

Ziel der Therapie ist die Erweiterung der Handlungskompetenz und größtmögliche Selbstständigkeit.

Im Unterschied zu anderen Therapiekonzepten gibt es im Bohath-Konzept keine festen Übungen,

sondern im Vordergrund stehen individuelle und alltagsbezogene therapeutische Aktivitäten.

Das Bobath-Konzept richtet sich an Menschen jeden Alters

mit angeborenen und/oder erworbenen Störungen des Zentralnervensystems so wie z.B: 

Säuglinge mit

                                    ⇒ sensomotorischen Auffälligkeiten

                                    ⇒ Lageasymetrie

                                    ⇒ Entwicklungsverzögerungen

Kinder / Jugendliche

                                    ⇒ Koordinationsstörungen

                                    ⇒ Skoliose

Erwachsene

                                    ⇒ Multiple Sklerose (MS)

                                    ⇒ Amyothrophe Lateralsklerose (ASL)

                                    ⇒ Parkinson

                                    ⇒ Schlaganfall

                                    ⇒ Querschnitt